P r o j e k t e
Hilfe zur Selbsthilfe
»
AIDS Prävention
Brunnenbau
GOCA-Schule (Lusaka)
Hilfsgüter
Mobile Klinik
Mubuyu-Schule
Sozialzentrum
Versorgung von Waisenkindern
Kinderdorf »Fountain Gate«
 
Mubuyu-Schule am Karibasee
 
 
Seit 2003 betreiben wir diese Schule am Kariba-Stausee, etwa 200 km südlich von Lusaka entfernt. Das große, malerisch direkt am See gelegene Gelände umfasst etwa 15 Gebäude wie Lehrerhäuser, Aula, Küche, Internatshäuser, Schulgebäude. Außer einer 4-jährigen Grundschule (ca. 100 Schüler), in der Mädchen und Jungen unterrichtet werden, gibt es eine weiterführende Schule nur für Mädchen mit Internat. Die Mädchen können in dieser Schule die Hochschulreife erlangen. Der Bau dieser Schule wurde vom BMZ bezuschusst.
 
In diesem von dem Stamm der Tongas dominiertem Gebiet werden Mädchen traditionell stark benachteiligt, obwohl es in Sambia offiziell Gleichberechtigung der Geschlechter gibt. Unser Projekt, in dem gerade Mädchen gefördert werden, und das auch von der Distriktregierung so gewünscht wurde, sollte ein Zeichen setzen. Dies ist auch wirklich gelungen. Die Einrichtung wird von der Bevölkerung sehr geschätzt und von allen Seiten gelobt.
 
Der Betrieb dieser Schule ist für unsere Partner nicht einfach, da sie weit von Lusaka entfernt liegt und der Transport nicht immer einfach ist. Die Dieselpreise sind sehr hoch, es ist nicht immer ein zuverlässiges Auto vorhanden, die letzten Kilometer müssen über einen schlecht befahrbaren Buschweg zurück gelegt werden, der in der Regenzeit manchmal kaum befahrbar ist. Deshalb muss die Schule für die meisten Dienstleistungen autark sein. Auch ist es immer noch so, dass die meisten Schüler kein Schulgeld bezahlen können. Sie werden trotzdem nicht abgewiesen. Deshalb sind wir für finanzielle Unterstützung der Schule dankbar.